2011/11/18

Preview: Luhrmann's Gatsy...


Schon jetzt steht fest, dass Baz Luhrmann's 'The Great Gatsby' der Film 2012 sein wird, den ich am sehnsüchtigsten erwarte. Gleichzeitig bin ich mir aber nicht sicher, ob er an die großartige Version von 1974 heranreichen kann. Wir werden sehen und hoffen das Beste!
Ein bildgewaltiges Werk erwartet uns. Luhrmann liebt Inszenierungen, die immer einen bisschen mehr für Augen und Ohr bieten. Er feiert den Camp-Geschmack ab und bringt einen glitzerndes Feuerwerk auf die Leinwand; mit jedem Film aufs Neue. Die Goldenen Zwanziger sind eine Epoche an der sich Exzesse vortrefflich abfrühstücken lassen und Catherine Martin, Luhrmann's Frau und für die Kostüme verantwortlich, wird mit Glimmer nur so um sich schmeißen. 
Nicht zu unrecht besteht aber auch die Gefahr, dass all die Pailletten und Federn die Handlung zur Nebensache werden lassen. Heute wurde eine Bild von Gemma Ward in Flapperkleid, mit Wasserwellen und Reiherfedern veröffentlicht. Gemma Ward spielt nur eine kleine Rolle, die von Myrtle Wilson's Schwester Catherine. (Nick Carraway, in der Neuverfilmung von Tobey Maquire gespielt, trifft diese kurz auf einer Party und sieht sie nochmals kurz nach Myrtle's Tod.) Das im Bild zu sehende Outfit passt nicht wirklich zur Rolle, eher würde es zu Daisy passen. Oder aber zu Jordan Baker, eine der interessantesten Personen in Buch und Film. Als Jordan wird übrigens Elizabeth Debicki zu sehen sein, ein weißes Blatt im Filmgeschäft.

Bild via Fashionisto

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen