2009/05/31

Echte Mädchen...

können auf solchen killerheels nächte durchtanzen. echte mädchen wissen wie solche schuhe alles ins rechte licht rücken und was man alles auf solchen hacken bekommen und bewirken kann. echte mädchen scheints in der echten welt nicht zu geben?!

gefunden bei purple diary

Tagebuch 2.0....

das museum für kommunikation stand nicht gerade ganz oben auf meiner liste. ich habe bisher immer nur seine existenz im vorbeifahren wahrgenommen, aber nie den drang verspürt wirklich reinzugehen. heute habe ich mich mit ina verabredet und es war einer der tage, an denen egal ist was man macht... hauptsache bisschen raus und unter menschen. 
ich werde nun aber nicht das museum beschreiben, sondern nur was mich wirklich gefesselt hat: @bsolut? privat! – vom tagebuch zum weblog
eine kleine, unheimlich gelungen konzipierte sonderausstellung setzt sich mit der entwicklung privater aufzeichnungen im tagebuch hin zu den letztendlich wirklich öffentlich gemachten meinungen in der heutigen bloggerwelt. 
ganz unverhofft bin ich dann auch auf eine mir bereits bekannte bloggerin gestoßen, auf anke gröner. mein freund thomas erzählte mal von ihr und ich habe mich bisschen durch ihren blog geforstet und war auch ein bisschen erschrocken von ihrem seelenstrip... 

Tattoo Edition...

nach gut sieben jahren denke ich mal wieder ernsthaft über ein neues tattoo nach. damals warens die obligatorischen schriftzeichen (übrigens hat auch sarah connor an der selben stelle welche...) als nächstes hätte ich gerne eine malerei ähnlich den chrysamthemen oben, nur über die richtige stelle bin ich mir noch nicht sicher. 
nachfolgend noch ein paar jungs die mehr mut haben als ich.



2009/05/28

2009/05/24

Ein Neuer Stoffbeutel...

am späten nachmittag haben sibylle und ich einen kleinen spaziergang über die auguststraße zur spree gemacht. wir kamen bei do you read me vorbei, diesmal fanden wir auch einlass. die haben jetzt stoffbeutel und natürlich habe ich mir einen kaufen müssen! ausserdem die dritte ausgabe von apartamento

ich lege mich nun in die badewanne und lese zeitschrift.

2009/05/22

Für Die Füße...

der nächste herbst bringt schönes mit sich

von 3.1 phillipp lim via highsnobiety

2009/05/21

Topmodel...

sara hat gewonnen  – glückwunsch?

es war aber eine so unendlich langweilige sendung, und ich glaube ich dies letztes jahr schon mal geschrieben. sollte mal alte postings lesen und nachrecherchieren.

aber nun ists vorbei, bis zum nächsten jahr.

365x....

gelabelt unter sex reiht sich der junge mann gut ein. ich bin ein fan von east village boys, aber warum nach nyc schauen wenns das auch in berlin gibt!

haikal noyes: 365 – es lohnt sich den blog zu besuchen!

Bastelspass...

gerade habe ich gelesen dass lego eine neue serie an den start bringt - lego architecture.
ich entdecke nicht wieder meine kindliche seite, nein, eher interessant finde ich wie man dadurch kinder an meisterwerke der baukunst des 20.jhd. heranführen kann. wright, neutra oder die werke von lautner und koenig bieten sich geradezu an.

2009/05/20

Ich Packe Meinen Koffer...

Kosmetikprodukte In Meinem Badezimmer...


ich habe noch nie wirklich über die überschaubare zahl kosmetischer produkte in meinem badezimmer geschrieben. neben den üblichen shampoos und duschgels, haarstylingprodukten und parfums, gibts eigentlich nur drei vier sachen, welche nachfolgend kurz zu ehren kommen und alle von wunderkind sind:

1) max_hydration cleansing_foam
riecht gut, schäumt schön und keine ahnung.... tolles ding

2) max_cell enzyme_based_facial_peeling
ich stelle mir immer vor wie kleine als bauarbeiter verkleidete enzyme an meiner gesichtshaut rumbaggern. ist eher wie eine maske, also ganz ohne schleifkörnchen

3) max_hydration eye_gel
ha, ein wunder. kann man sich auch toll auf die ellenbogen schmieren, die werden unglaublich weich und zart

4) max_force skin_activator
leichtes gel, vor allem nicht fettend 

ich entferne nun das peeling und stürze mich in den tag!

2009/05/19

Life Ball Vienna...


ich habe meine beiden lieblingsmodels unter den bildern vom wiener life ball gefunden – anja rubik (in balmain) und toni garrn.

2009/05/18

Der Neue...

ich habe nach langer suche vielleicht doch endlich wieder ein parfum gefunden:

erolfa von greed

silver mountain water, ebenfalls von greed, war lange mein favorit und wies so ist gings zu ende mit ihm. für den sommer also erolfa.

übrigens bekamen den duft auch die passagiere der ersten klasse auf der titanic als willkommensgeschenk in die kabinen gestellt.

Good Morning...

es ist montag und die woche startet. aus dem bett kommen war nicht sonderlich schwer, ists nie dieser tage. leichtfüssig wird ins bad gesprungen und dann rein in den weißen bademantel. die auswahl des outfits ist ebenfalls nicht schwer dieser tage, jacket und t-shirt, bunte socken...
kaffee kochen und schnell wieder raus aus der ungeputzten küche. im fernsehen kommt morgens immer fashion tv, sehr angenehm. erinnert mich aber auch an frühere zeiten – als ich noch zur schule ging war das schon mal mein morgen entertainment. 
ich fühle mich gerade sehr uninformiert, höre nur nachrichten im radio und wenn der fön läuft nicht mal diese. 
ein entspannter sonntag liegt hinter mir. kaffee und kuchen bei einer guten freundin, dann noch eine spaziergang durch mittesche straßen. am mauerpark hätte ich gerne länger verweilt, aber die massen trieben uns weg. mich weniger als ina...

ich mache mich nun auf, auf in den laden. einen schönen tag allen!

2009/05/16

Resort 2010: Chanel...

die kollektion erinnert sehr an thomas manns 'tod in venedig', nichtsdestotrotz ist sie ziemlich gelungen.


Facebook...

der TASCHEN Store Berlin ist nun bei facebook und wir freuen uns auf fans und besucher.

Dressed Like Dolly Parton...


2009/05/12

Dreier...



steven klein für W via major model management

This Boy...

frederic ist meine inspiration für den tag. 

2009/05/10

Buchladen Boss...








stand unterm bild in der BZ und es war 'viel gedrängel', zumindest soll ich das gesagt haben... wie dem auch sei, es war eine gelungene eröffnung. ich fühle sehr wohl mit meiner neuen aufgabe und es macht tierischen spass schöne bücher zu verkaufen.
meine arbeitsreiche woche hat mal eine pause und ich mache sonntagssachen, billige fernsehserien und wäsche waschen, ausserdem viel essen. und nachher gehts noch raus um den nachmittag ausklingen zu lassen. herrlich alles.

2009/05/01

Ha...


hallo freunde, 
lange habe ich nichts geschrieben und auch sonst nicht wirklich viel hochgestellt die letzten tage. momentan haben mich die bücher so ziemlich im griff und kein tag vergeht an dem es mich nicht in den laden zieht. ich fürchte es wird die nächsten tage auch nicht nachlassen und eher schlimmer werden. doch ich kann nur eins sagen: es ist wirklich cool wies ist und ich liebe gerade meine alltage. 
langsam beginne ich mich zu identifizieren und aus der firma wird eine 'wir'. 
es sind noch fünf tage bis die korken knallen und mit pauken und trompeten eröffnet wird, dann hat berlin einen eigenen taschen-store und ich die ehre in zu leiten. und ganz klar bin ich bestrebt ihn zu einem erfolg zu machen!
letzte woche hat dann auch gleich um die ecke noch cos eröffnet, nun weiß ich auch wo ich meine pausen verbringen werde...