2010/08/14

Nan Kempner...


"There are no chic women in America. The one exeption is Nan Kempner."
Diana Vreeland


Vielleicht hat ja mal jemand von euch 'Bergdorf Blondes' gelesen. Wenn nicht, dann ist das auch nicht weiter schlimm, man verpasst nicht wirklich was. Es geht nur im Kleider und darum, dass man Haare nach spätestens 13 Tag nachblondieren sollte, weil sonst der Ansatz sichtbar wird. Und natürlich geht es um den fabelhaften Lifestyle der New Yorker Upper Class Girls.
Eine Grande Dame dieser Lebensweise war Nan Kempner und als sie im Sommer 2005 starb, ging wohl auch eine Ära zu Ende. (Zumindest gibt es keine so stilvollen, sonntäglichen Spaghetti-Dinner mehr in Up-Town Manhattan.)
Nan Kempner hat angeblich keine Modenschau von Yves Saint Laurent verpasst, ihr zimmergroßer Kleiderschrank war vollgestopft mit Couture und es gab wohl keinen Tag in ihrem Leben, an den sie nicht perfekt angezogen war. Egal ob mit gebrochenem Fuss oder in ihren letzten Lebensjahren mit Beatmungsmaschine, es gab keine Entschuldigung sich gehen zu lassen.
Die neuen Socialite's, Olivia Palermo und co., nehmen sich ein gutes Beispiel an ihr und halten die Fahne des Stils hoch.


Bildquelle: hier, hier und hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen