2012/10/26

Falbalas, La Mode Dans Le Cinéma...


Mode und Film beeinflussen sich gegenseitig. Immer wieder haben führende Designer Mode für Filme gemacht und diesen damit ihren Stempel aufgedrückt, doch auch Filme beeinflussen die Mode und können Trends auslösen. Das Musée d'Orsay verwandelt zwischen dem 27. Oktober und dem 11. November den Ausstellungsraum 58 in einen Kinosaal und zeigt Filme, die das Zusammenspiel von Mode und Film auf bestmögliche Art und Weise verdeutlichen. 
Zu sehen sein werden unter anderem John Houston's 'Moulin Rouge' (Kostüme u.a. von Elsa Schiaparelli), 'La Mode Rêvée' mit Kleidern von Lanvin, Germaine Lecomte, Lucien Lelong, Nina Ricci, Jean Patou, Jeanne Paquin und Elsa Schiaparelli und 'The Women' mit Kostümen von Adrian. Natürlich wird auch 'Tonight or never' mit Gloria Swanson gezeigt, für den Coco Chanel die Kostüme entwarf.
Insgesamt lohnt sich ein Abstecher an die Seine und ein Besuch im Musée d'Orsay, den zeitgleich widmet sich eine Ausstellung der Mode in der impressionistischen Malerei. Diese begann bereits Ende September und neben Stücken aus dem Bestand des Museums sind auch extra Exponate aus dem New Yorker Metropolitain Museum eingeflogen worden. Zu dem widmet das Palais de Tokyo der Geschichte der Marke Chloé eine Sonderausstellung. Es gibt also einiges zu sehen für modeafine Paris-Besucher.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen