2012/04/09

Sans, Souci...


Wir waren nicht die Einzigen, die, die Idee hatten den Ostersonntag in Potsdam zu verbringen und in den Gärten und Parks spazieren zu gehen. Doch während es im Schloßpark rund um Sanssouci sehr voll war, konnte man rund um den Heiligen See mit dem Marmorpalais und dem Schloß Cecilienhof wunderbar den Gedanken nachhängen ohne Busladungen an Touristen zu begegnen. Es war ein entspannter Feiertagsnachmittag in einer wunderschönen Landschaft, die gerade zu erblühen beginnt. Den schönsten Blick über die Stadt und die Parks hat man übrigens vom Dach des Orangerieschloßes aus, dem Sommerschloß von Friedrich Wilhelm IV.



1 Kommentar:

  1. sans souci ist für mich ein Traum und ein Spaziergang um den Heiligen See ist einfach nur traumhaft.
    Siegmar

    AntwortenLöschen