2012/02/23

The (New) Green Dress...


Manche Kleider brennen sich ins Gedächtnis ein und werden dadurch zu Ikonen. Das grüne Versace-Kleid, in dem Jennifer Lopez 2000 bei den Grammy's aufmarschierte, ist eines dieser Stücke und wenn es Museum mit all den ikonischen Kleidern gäbe, würde es wohl neben Audrey's Givenchy-Kleid und Marilyn's Lüftungsschacht-Plisseekleid einen Platz finden. Wann immer nun ein Designer, oder eben eine Designerin, ein grünes Kleid auf dem Laufsteg schickt, noch dazu eins mit langen Ärmeln und einem Ausschnitt bis zum Bauchnabel, denkt man unweigerlich an J-Lo in Versace. 
Bei Gucci (rechts) geht es mir da nicht anders. Ich habe mir die Kollektion angeschaut und da einiges gesehen, was nicht ganz unbekannt ist. Neben Wasserlilien à la Van Gogh, die hatte ja Yves Saint Laurent auch schon auf Capes sticken lassen, gab es barockes Rankenwerk (Pucci HW-2011) und Ausbrennersamt (Proenza Schouler HW-2009). Und eben ein grünes Kleid. Zugegeben, es ist deutlich eleganter als die Versace-Version, aber ein Vergleich liegt doch wirklich nahe. 

Bilder von hier und hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen