2011/11/08

Mode Und Macht...


In Tokyo trafen sich die Chefredakteurinnen der aller Vogue's um zusammen mit den Japanerinnen und Japaner die dortige Ausgabe von Fashion Night Out zu zelebrieren. Was besprechen die Damen wohl, wenn sie sich treffen? Und was denken die wohl übereinander?
Anordnung und Körpersprache sagen viel aus über die jeweiligen Damen und das Heft das sie machen. Und natürlich spricht auch die Kleidung Bände. Ein bisschen erinnert das Bild an Franz Xaver Winterhalters Bild von Kaiserin Eugenie im Kreise ihrer Hofdamen, wobei dann Anna Wintour ganz klar die Rolle der Kaiserin zukommt. Christiane Arp spielt wieder Rolle der kühlen Norddeutschen. Die übereinander geschlagenen Arme und Beine machen einen verschlossenen Eindruck, auch der schwarze Hosenanzug wirkt eher intellektuell als modisch vorausweisend. Frau Alt wurde auch komisch hinposiert, auch sie wendet sich eher von Betrachter ab. Der Fotograf hätte zudem drauf achten sollen, nicht ihre Schuhsohlen in Bild zu setzen. Wirklich sympathisch wirken die asiatischen Vertreterinnen, allen voran Myung Hee Lee.
Man hätte die Damen etwas besser zusammenfügen können, gerade in der Mitte entsteht eine komische Lücke. Aber vielleicht braucht die Aura von Frau Wintour einfach ein bisschen mehr Platz!?

Bild via Vogue.de

1 Kommentar:

  1. Komisch finde ich auch die Farbkomposition vom Bild. Alle, die Farbe tragen, sind rechts positioniert.

    AntwortenLöschen