2011/07/07

Paris Haute Couture HW-2011: Valentino...


Die Haute Couture ist ein Pariser Kind, aber scheinbar kommen zumindest in diesem Jahr die besten Couturiers vom Tiber. Nach Giambattista Valli präsentierte Valentino ein weiteres Highlight im Schauenkalender.
Von den beiden Designern, Pier Paolo Piccioli und Maria Grazia Chiuri, war ich anfangs wenig überzeugt, blieben sie doch zu sehr auf den Pfaden von Valentino Garavani, statt eigene Spuren zu hinterlassen. Doch sie wandelten das Label auf einen sanfte Art und Weise hin zu moderner Couture, die ihren Wurzel treu bleibt und doch frisch und modern wirkt.
Herausragend sind die Abendkleider. Das schlichte Modell mit den schmalen langen Ärmeln genauso, wie die aufwendig bestickten Modelle.








Bilder von Style.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen