2011/05/04

On Suits...


"A man must wear a suit. He must not be the suit. The suit works for you, pally, you don't work for it. You paid the cost, so be the boss. Wear it. Don't let it wear you." Mit diesen Zitat von Glenn O'Brien beginnt ein Post auf dem hier schon einmal vorgestellten Blog des New Yorker Kaufhauses Bergdorf Goodman. O'Brien hat ein Buch geschrieben, dieses kann man da kaufen. Gleichzeitig aber auch schon mal reinlesen via des besagten Posts, die Überschrift 'On Suits' verrät schon den Inhalt..
Ganz persönlich habe ich meine kleine Dress-Up-Woche, bzw. habe ich mal wieder Lust die Jeans im Schrank zu lassen und einfach mal andere Sachen zu tragen. Dazu gehören eben auch Anzüge. Ich habe nun mehr Jackets, mag auch mehr die Jacke und Hose Kombination. Komplette Anzüge besitze ich sechs, und nur zwei davon sind wirklich momentan im Rennen. Die anderen fallen raus, weil sie schwarz sind oder aus festeren Wollstoffen für den Herbst. Schwarze Anzüge gehen selten gut, O'Brien trifft den Nagel auf den Kopf: sie passen zu Beerdigungen und zu Klerikern. Oder aber als Alltagsuniform für Verkaufsberater. Denn so stylish und schick die Geschäfte auch sind, so modisch die angebotenen Waren, das Verkaufspersonal wird in schwarze, oft schlecht sitzende Massenware an die Front geschickt. Kein Wunder also, wenn viele unmotiviert und griesgrämmig dreinschauen.


Businesskleidung für Männer kommt meist in Grautönen daher, am liebsten in einem dunkleren Mittelgrau und manchmal sogar noch mit Nadelstreifen. Ich sehe die Armee der Büroangestellten mehrmals die Woche in der Kantine und freue mich dann zum einen darüber, dass meine Kleidung keinen solchen Regeln unterliegt. Zum anderen habe ich auch noch nie das Bedürfnis verspürt einen grauen Anzug besitzen zu müssen. Meine beiden Favoriten sind taubenblau und rot.
Nun fehlen noch zwei Modelle die kurz erwähnt werden müssen, nämlich ein dunkelblauer mit Kreidestreifen und ein Grauer mit Glencheckmuster. Vor allem letzteres finde ich ausgesprochen schick, allerdings eher im Herbst. Getragen habe ich ihn trotzdem schon länger nicht.
Wie schon gesagt, ich trage lieber Jackets oder Blazer (Kennt jeder den Unterschied?) zu Chinos, Jeans und leichten bis schweren Stoffhosen. In dieser Woche stelle ich vier Dinge vor, die genau diese Vorliebe wiederspiegeln; siehe Post über die Chino und den heute über den blauen Blazer.

Heute morgen habe ich den gestern aus Reinigung geholten taubenblauen Anzug angezogen, mich zweimal vorm Spiegel gedreht und festgestellt, dass heute nicht der richtige Tag für diesen ist. So ist das eben manchmal. Stattdessen habe ich mich für eine mittelblaue Stoffhose mit eingewebten Fischgratmuster und gebleichten Streifen neben der Seitennaht entschieden. Dazu ein weißes Hemd und ein grauer Pullover mit V-Neck. Der Wohlfühlfaktor ist recht hoch, so solls doch sein. Oder?
Und ich bitte um Nachsicht, denn das Foto ist wirklich mies. Selbstauslöserposen machen ist nicht meine Stärke. Ich bin übrigens auch nicht ganz so doch, wie es auf dem Bild erscheinen mag. Die Schuhe sind auch eher mässig...

Kommentare:

  1. Die Schuhwahl finde ich nicht ganz so gelungen, zum sonst schönen Rest. Mein Highlight an deinem Outfit: Die gelben Socken!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, habe ja auch geschrieben, dass ich meine Schuhe selbst nicht gerne mag. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Aber nächstes Jahr darfst du dir dann ja passende dazu kaufen! :)

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt das auch sehr gut, obwohl Taubenblau meine Lieblingsfarbe ist .... ich hoffe, du ziehst den Anzug mal an... Trägst du nicht gerne Sneakers zu so einer Hose, du hast doch so tolle....

    AntwortenLöschen
  5. Die 'Richtigen' hole ich morgen erst wieder vom Schuster ab, die brauchten neue Sohlen.

    Daisy: Nein, ich trage nie Sneakers zu Stoffhosen oder Anzügen. Und eigentlich passen Sneakers auch gar nicht wirklich zu mir. Weißt du was ich meine?

    AntwortenLöschen
  6. Rene, ich muss Dich an dieser Stelle mal wirklich loben: es ist eine wahre Wohltat, Deine schön geschriebenen Beiträge zu lesen! Weiter so - du schreibst wunderbar!

    AntwortenLöschen
  7. Ich weiß, dass Du ungern Otufits postest, aber Du solltest es dennoch häufiger tun. Ich finde solche Looks müssen gesehen werden. Die gelben Socken sind herrlich ;-)

    AntwortenLöschen