2011/03/27

Kaffee Und Kuchen...


Sechs Wochen liegt der Budapest-Trip nun zurück, eine schöne Erinnerung ist es noch immer. Zum Sonntag möchte ich nochmals eines der Bilder posten, denn nichts passt besser zu Sonntagen als Torte und Kuchen am Nachmittag.
Im Café Ruszwurm auf dem Burgberg kann man sich sehr günstig den Bauch voll schlagen. Das Empire-Interior passt wunderbar zu den ebenfalls sehr old-fashioned aussehenden Torten. Man fühlt sich ins frühe 19. Jahrhundert zurückversetzt.
Empfehlenswert ist üpbrigens das Kastanienmus mit Schlagsahne. Das ist eine Budapester Spezialität die man probieren sollte, allerdings ist man nach einem Drittel der Schale auch mehr als satt.

1 Kommentar:

  1. das kastanienmus heisst, soweit ich weiss, maronireis. wird hier in wien auch sehr gern verzehrt:)

    AntwortenLöschen