2011/03/01

Fernsehtip: Vor Der Show...


Arte schickt neue Designer für die ausserordentlich gelungene Dokumentation "Vor der Show..." in den Ring, diesmal dabei Donatella Versace und Diane von Furstenberg. Sie lassen sich bei den letzten Schritten zur Fertigung der Kollektion über die Schulter schauen.
Allgemein läd ja Arte zur Fashion Week, Karl Lagerfeld 'moderiert' und einen Selbstdarstellungskontest gibt es auch. Beides braucht es nicht, das Gezeigte steht an Qualität weit über diesen Marketingkonzepten.

Heute Abend, 20:15 Uhr

Nachtrag: Ich kam ein klein wenig zu spät nach Hause, habe die erste Viertelstunde leider verpasst. Mittlerweile ich die Sendung aber zu Ende, Fendi ist schon dran, und ich bin begeistert von Luic Prigent's sensibler und unaufdringlichen Art die Essenz, bzw. den Herzschlag hinter dieser riesigen Marke Versace einzufangen. Gerührt war ich, als er Donatella in die Gianni's Wohnung begleiten durfte. Es war zu spüren, dass dies ein sensibler Ort für sie ist und es drückte gleichzeitig aus, wie sehr sie Prigent und seiner eben nicht aufdringlichen Art zu filmen vertraute. Und letztlich auch, dass er eben damit weiterkommt als es jemals Boulevardmedien zum Beispiel möglich wäre.


Übrigens, wurde Donatella von der selben Sprecherin wie Sarah Jessica Parker in Sex and the City synchronisiert?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen