2011/01/10

What's Next?...


Die Zeit der Hitlerjungenfrisur ist schon so gut wie übestanden, und auch den Undercut haben wir wieder einmal hinter uns gebracht. Momentan tragen die meisten Jungs Preppy-Haarschnitte, propagieren den Streberlook oder aber es gibt kürzeste Haare zum Vollbart. Hauptsache alle schön gleich. Ich bin ganz froh, dass sich meine Haare dem widersetzen und mittlerweile sogar schon Zopf drin ist. Aber das soll bitte nicht zum Massentrend werden!
Gestern war ich in der Alten Nationalgalerie und habe da ein paar Idee gefunden. Warum nicht aussehen wie Schinkel (2. Bild), Humboldt oder die gesamte Männerwelt in der ersten Hälfte des 19. Jhd.? Ersterer hatte (zumindest als das Portrait in Marmor gehauen wurde) eine ganz wunderbare Haartracht.



Und auch für die Damen habe ich einen Vorschlag: Wie wäre es mal dem Vorbild der Prinzessin Frederike von Preußen zu folgen statt immer dieser komische, berlintypische Knittel!?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen