2010/04/12

I Like My Style Als Heft...


gestern nachmittag in der badewanne war der perfekte zeitpunkt um I like my style quarterly mal genauer unter die lupe zu nehmen. das badewasser und der duft des schaumbads schaffte es auch mich den strengen, fast ätzenden geruch dieses druckwerkes vergessen zu lassen, denn leider stinkt dieses magazin im wahrsten sinne des wortes. nun aber zum thema, denn darum solls ja gehen.
das heft ist glücklicher weise nicht im badewasser gelandet, auch wenn ich zwischendrin fast weggeranzt wäre. es scheint ein bisschen als sollten die anfangsjahre der seite gefeiert werden, viele der gesichter kommen mir auf anhieb wieder bekannt vor, weniger zeigt es die mittlerweile oft zu findenden party-feier-studivz-ablichtungen. diese haben ein bisschen überhand genommen, zumindest haben sie dazu geführt mein interesse gen null zu fahren.



im heft selbst sind natürlich bilder, aber auch interviews und viele beschreibungen wie manche bilder entstanden sind. vieles ist nett anzuschauen, glücklicherweise hat adriano sack einen guten geschmack. (auch die rick owens schuhe zur party wirkten an seinen füßen ganz gut!) highlights sind 'girl meets girl', je zwei damen unterhalten sich über klamotten, und 'remember where you lost it', da geht's um die party auf der bilder gemacht wurden und was da noch passierte. und nicht zu vergessen peter kempes chanel-broschen! ein minus gibt es für manche bilder, einige sind nicht nachvollziehbar.


das magazin ist schön wenn mans geschenkt bekommt, auch wirklich ein stück zeitgeist. am kiosk hätte ich es aber nach dem ersten durchblättern eher liegen gelassen.

1 Kommentar: