2013/07/29

Special Edition: Vogue Met Gala 2013...


Die Met Gala, jene über-glamouröse Charity-Veranstaltung zu Gunsten des Fashion Institutes, gehört seit ein paar Jahren zu den unumstrittenen Highlights im Veranstaltungskalender der internationalen Modesociety und kann mit einem roten Teppich aufwarten, der mittlerweile den Oscars den Rang abläuft. Den Mode wird stets gefolgt und die hochkarätigen Gäste kommen entweder als Superhelden, in Vintage Poiret oder wie in diesem Jahr im most elegant punk style. Mit im Boot ist immer die amerikanische Vogue, die Gästeliste ist Chefsache von Anna Wintour. (Gwyneth Paltrow wird vielleicht im nächsten Jahr keine Einladung mehr erhalten. Sie hat den Abend im nachhinein als furchtbar langweilig und steif beschrieben, das wird Anna sicherlich gar nicht gefallen haben.)
Kein Wunder also, dass es eben auch eine Sonderausgabe zum Thema gibt. Gestern entdeckte ich diese im bislang besten Zeitschriftenladen der Rhein-Main-Gegend, mehr als Auswahl als im Frankfurter Hauptbahnhof hat man in dieser Gegend nirgendwo, kam aber bislang noch nicht wirklich dazu mich hineinzulesen. Dreimal durchgeblättert habe ich das Heft aber schon und freue mich auf mehr. Lohnenswert ist es auch, weil es die Geschichte dieser Veranstaltung beleuchtet und auch legendäre Ausstellungen Revue passieren lässt. 
Noch bis zum 19. August gibt es das Heft für 14,50 Euro am Kiosk, aber leider nicht in jedem.

Bildquelle: Vogue.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen