2013/05/24

Pre-Spring Men FS-2014: Givenchy...


Die ursprüngliche Intention der Cruise-Kollektionen war schon im November die ersten Sommersachen in den Geschäften zu haben, damit kälteflüchtige Societydamen schon ein bisschen neuen Stoff am Leibe haben, wenn sie bestenfalls auf ihrer eigenen Yacht durch sonnige Gefilde schippern. Mittlerweile sind diese Zwischenkollektionen zu den Bestsellern mutiert und kaum ein Label kann noch ohne auskommen. Ausgelassen wurden bislang meist die Männer, doch nun legt Givenchy vor. Doch brauchen wir das wirklich?
Im Falle von Givenchy's Männerkollektion fällt die Antwort recht leicht. Nein, man braucht es nicht. Der Stil der Kollektion wiederholt die altbekannten Looks, einzig der krude Mustermix aus Blumen, Camouflage und Karos ist bei Givenchy neu, doch schon in diesem Sommer konnte man genau das woanders sehen. Und wie lange will er dieses Leggings unter Shorts-Ding noch durchziehen? 
Insgesamt sieht man, dass es weniger um den kreativen Akt geht als darum immer wieder neue Klamotten zu produzieren um möglichst viel Profit abschöpfen zu können. 



Bildquelle

1 Kommentar:

  1. stimmt das braucht niemand und die Preise sind wieder " sehr unverschämend "
    Siegmar

    AntwortenLöschen