2013/04/23

Art Cologne 2013 - Wunschliste...


Vom Jagen und Sammeln habe ich gestern schon geschrieben, und auch davon, dass ich mit leeren Händen wieder nach Hause gefahren bin. Doch wenn ich auch nur ein kleines Budget gehabt hätte, sagen wir etwas um die 10.000 Euro, dann wäre deutlich weniger Platz im Kofferraum gewesen. Wären es statt zehn vielleicht hunderttausend gewesen, die ich mir zur Verfügung gestanden hätten, sofort wüßte ich acht Arbeiten, dich ich gerne besitzen wollen würde. 
Troels Carlsen zum Beispiel nimmt alte Anatomiebücher und nutz die Drucke als Grundlage für seine Bilder. Vertreten wird er durch V1 Gallery, die eine feine Auswahl im Gepäck hatte. Das Werk oben, die sich in Schlangen verwandelnden Menschen, ist meine Nummer eins. Wie gerne hätte ich die 2.600 Euro dafür auf den Tisch gelegt. Genauso steht es mit dem Bild von Gotthard Graupner, zu dem ich mich ja schon allein aus Lokalpatriotismus hingezogen fühle.

Gotthard Graupner, Edith Wahlandt Galerie, Stuttgart
Helene Appel, Galerie Luis Campana, Berlin
Robert Janitz, Martos Gallery, New York
Sven Kroner, Galerie Fons Welten, Amsterdam
Laura Ford, Galerie Scheffel, Bad Homburg
Wilfrid Almendra, Bugada&Cargnal, Paris
David Schnell, Eigen+Art, Leipzig/Berlin

1 Kommentar:

  1. Sven Kroner ist für das Highlight, ich liebe seine Arbeiten.
    Siegmar

    AntwortenLöschen