2013/03/23

Vanitas - Rosenthal X Versace...


Die Versace-Kollektion von Rosenthal war in den letzten Jahren nicht gerade ein Inbegriff schlichter Eleganz, eher das Gegenteil war der Fall. Viel Gold und barockes Dekor, dazu noch das über allem prangende Medusenhaupt, liessen einem nicht selten die Nackenhaare zu Berge stehen und sofort die Flucht ergreifen sobald man diese Teile erblickte. 
Natürlich kann man all das immer noch kaufen, ein Zeichen dafür, dass es noch Liebhaber zu geben scheint. Aber es gibt jetzt auch Produkte in der Linie, die durchaus Begehrlichkeiten zu wecken vermögen. Mit Vanitas wurde eine Serie geschaffen, die das Design der gleichnamigen Taschenlinie in Porzellan überträgt. 
Neben Tellern, die ganz in Ordnung sind, aber nicht wirklich umhauen, stechen vorallem zwei kleine Deckelvasen heraus. All Paar gestellt sind es wunderschöne Objekte weit jenseits von Kitsch und Plunder. Fast einen Monaten arbeiten die Modelleure von Rosenthal an einem dieser Stücke, arbeiten das reliefartige Dekor von Hand heraus. Mit 199 bzw. 249 Euro sind es quasi kleine Kunstwerke zum Schnäppchenpreis. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen