2013/01/28

SAG Awards - Männer Auf Dem Roten Teppich...


Normalerweise sind die Kleider der Frauen bei einer Veranstaltung wie den Screen Actors Guild Awards interessanter als die der Männer. Meist ist schwarz die gewählte Farbe und alles was kein schwarzer Smoking ist, wirkt leicht deplatziert. In diesem Jahr haben sich drei junge Herren mal gedacht, dass man diese Regel aufbrechen sollte. Während also Jude Law im perfekten Outfit von Prada auf der Bühnen stand, erschienen Justin Timberlake, Jim Parsons und Eddie Redmayne zwar in gut sitzenden Anzügen bei der Preisverleihung, aber eben nicht dem eigentlich vorherrschenden Dresscode entsprechend gekleidet. 
Obwohl ich alle drei Outfits zum jeweiligen Träger passend gewählt finde, sind sie mir, da noch dazu die meisten Damen in bodenlangen Kleidern gekommen sind, einfach zu wenig formell. Manche Regeln müssen einfach nicht auf biegen und brechen übergangen werden!

Justin Timberlake in Tom Ford
Jim Parsons in John Varvatos
Eddie Redmayne in Boss Black
Bilder via Style.com

Kommentare:

  1. Was für eine spießige Haltung! Keiner von denen ist im neonpinken Jumpsuit oder in zerrissenen Jeans erschienen. Alle drei Anzüge sehr geschmackvoll...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf solchen Einladungen steht nun mal nicht 'smart casual' sondern 'black tie'. Es ist also unhöflich in Strassenkleidung zu erscheinen.

      Löschen
  2. grundsätzlich gebe ich René recht, die Anzüge sind natürlich sehr schön, wenn die Damen in großen Abendroben erscheinen, finde ich ein Schmoking angebracht, das ist für mich nicht spießig. Ich war am WE im Friedrichstadtpalast zu der neuen Revue, wie manche Leute zu so einen wirklich gelungenen Show gehen, ist tragisch zu sehen, wobei ein Basecap schon fast normal war.
    Siegmar

    AntwortenLöschen