2012/09/13

New York Men FS-2013: J.Crew...


J. Crew entwickelt sich zu einer Marke, die immer interessanter finde. Die Anzüge sind schön geschnitten und die Looks sind so kombiniert, wie ich auch selbst gerne angezogen bin. Vor allem aber kann man sich die Sachen auch leisten, was leider durchaus ein wichtiges Kriterium ist. 
In New York wurde nun die neue Kollektion vorgestellt. Unverkennbar sind die amerikanischen Wurzeln und die Einflüsse des Preppy-Stils, doch gleichzeitig hat die Kollektion auch etwas durchaus europäisches. Die Anzüge mit Weste wirken fast britisch, ohne jedoch allzu steif und glatt gebügelt zu sein. Favoriten sind der Anzug im ersten Bild, gerne auch inklusive Clement Chabernaud, und die grüne Safarijacke. 




Alle Bilder hier

1 Kommentar:


  1. gefällt mir auch sehr gut und meine Favorit ist der Antzug im ersten Bild ohne Clement Chabernaud.
    Siegmar

    AntwortenLöschen