2012/08/22

What I Wore Today...


Weniger ist mehr. Weniger Zeit um über das richtige Tagesoutfit nachzudenken am Morgen, kann tatsächlich zu einem entspannten Tag beitragen. Heute war genau das der Fall. Ich habe mich im Bad vertrödelt und dann hat das Anziehen einfach etwas fixer gehen müssen, schließlich wollte und konnte ich nicht aufs Frühstück verzichten. Getragen habe ich also ein blaukariertes Hemd, dazu ein graues Tanktop und ne verwaschene Jeans, dazu Chucks und Unterhosen von Calvin Klein. 
Gar nicht schlecht habe ich mich gefühlt in diesem Look, der mich irgendwie zurück ins Jahr 1994 brachte und ein bisschen Grungestimmung hat aufkommen lassen. Kleidung als Jungbrunnen, wenn es zufällig passiert und nicht forciert wird, ist das gar nicht schlecht. Morgen kann ich mich dann wieder wie 30 anziehen...

Hartford
Asos
Calvin Klein
Nudie Jeans
Converse
Headerbild von hier, Kleidung von hier...

Und wem noch ein bisschen nach 90-er zu Mute ist, der kann sich ja mal wieder Reality Bites anschauen... M M M My Sharona


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen