2012/07/31

Fünf Minuten Als Karl V. ...


Viel zu selten bin ich im historischen Fundus der Theaterkunst, und die Gelegenheit mal in eines der Kostüme zu schlüpfen ergab sich bisher schon gar nicht. Doch heute – ich verbrachte den Tag damit eine Uniformlieferung vorzubereiten und zu koordinieren, zu prüfen dass auch überall Kragenspiegel, Armbinden und sonstiges Zubehör dran ist – habe ich die Mittagspause genutzt um mal ein bisschen herumzustöbern und anzuprobieren. Hängengeblieben bin ich vor allem in der Renaissance-Abteilung. Ich glaube, Männerkleidung war nie schöner als in dieser Epoche. 


Unter anderem habe ich die Kostüme entdeckt, die Karl V. in 'Luther' trug. Die blaue Schaube mit dem Hermelinkragen, also der glockige, knielange Überrock im oberen Bild, stand mir nicht weniger gut, als die aus goldenem Brokat mit braunem Pelzkragen. Richtig gehend vernarrt bin ich allerdings in ein Wams mit Stehkragen und Halskrause, wie man es im ausgehenden 16. Jahrhundert trug. 


Screenshots von 'Luther' (2003), Kostümdesign von Ulla Gothe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen