2012/06/11

Welcome To Miami...


Knapp 15 Jahre ist es bald, dass Gianni Versace vor seiner Villa in South Beach erschossen wurde. Nun steht die Casa Casuarina wieder zu Verkauf, für 125 Millionen Dollar. 
Nun, der künftige Besitzer des Hauses bekommt nicht gerade wenig, wenn er sich zum Kauf entscheidet. Allein zehn Schlafzimmer gibt es, dazu elf Badezimmer. Das Highlight dürfte aber der Pool sein; nicht wegen der 17 Meter länge, sondern wegen des Mosaiks an Beckenrand und Boden. Natürlich finden sich überall Medusenköpfe wieder, dem Logo der Firma Versace.
Aber ganz ehrlich, ich möchte es nicht haben wollen. Das Interior erschlägt einen förmlich, erinnert an eine Mischung aus Denver Clan und Edelbordell.



Via Miami Herald

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen