2012/05/28

Pfingsten In Köln...


Schneller als gedacht verging mein Wochenende in Köln, nun sitze ich schon wieder in Berlin am Küchentisch. Doch die vergangenen Tage waren ausgefüllt mit schönen Erlebnissen, viel Essen und noch mehr Zeit auf dem Rad. Michael war ein wunderbarer Guide und mir die Stadt nahe gebracht; zum ersten Mal finde ich Köln wirklich charmant, auch wenn ich nicht unbedingt dort wohnen wollen würde.


Auch ein Andenken habe ich gefunden, ein Bild vom Flohmarkt. Ein Platz dafür wird sich sicher finden, leere Wände habe ich ja noch einige. Und wer noch ein paar mehr Bilder sehen möchte, der finde die auf dem Fotoblog und bei Instagram. 

Kommentare:

  1. Köln ist für mich der Inbegriff der " Mittelmäßigkeit " obwohl ich schon sehr oft da war und auch gute Freunde dort habe, der Dom begeistert mich immer wieder.
    Siegmar

    AntwortenLöschen