2012/02/22

Badehosen Der Saison...


Notgedrungen muss man sich auch wieder mit dem Thema Badehose auseinandersetzen, zumindest wenn man einen Strandurlaub plant und dort nicht gänzlich unbekleidet die Zeit verbringen möchte. Es ist eines der Themen mit denen ich mich seit Jahren rumplage und jedes Jahr feststellen muss, dass mir das Modell, das ich schon im Schrank habe noch am besten gefällt.
Eine Alternative könnte nun tatsächlich Charlie by Matthew Zink bieten. Viele der Modelle haben einen schönen Schnitt und gefallen mir ausgesprochen gut, natürlich vor allem die etwas weiteren Shorts im Stil der 1950-er Jahre. Aber auch für alle die es enger mögen sind da schöne Teile dabei; auch die ganz kleinen Höschen hat Charlie im Programm. Das Farbspektrum reicht von Aquatönen über Petrol hin zu Pink und Brombeere. Aber auch Schwarz und Weiß in uni und gemustert sind dabei.







Kommentare:

  1. ich nehm die oben rechts inkl. body!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die oben rechts wäre auch mein Favorit...

      Löschen
  2. die vorletzt links ist super und nettes Model
    Siegmar

    AntwortenLöschen
  3. ich nehme nur den body. wenn man den
    body hat, braucht man keine badehose
    mehr.
    ich habe gerade was gegessen. wenn ich
    die bilder sehe, denke ich, ich hätte es
    besser nicht gemacht.
    nie, nie, nie werde ich so aussehen und
    das wird mir jedes frühjahr schmerzlich
    bewusst.

    FRED*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe auch noch ein Stück Kuchen in der Küche liegen...

      Löschen
  4. was wurde da bitte mit den haaren gemacht?!

    unten links ist mein favorite.

    AntwortenLöschen
  5. In Deutschland kann man die Teile leider nicht direkt kaufen, es gibt keinen Store der sie führt. Allerdings kann man einfach eine Mail an 'Charlie' schicken, die bearbeiten auch internationale Bestellungen.
    Matthew Zink freut sich bestimmt über Mails!

    AntwortenLöschen