2012/02/18

Autocenter Zeigt Frankfurter Applaus...


Vom Potsdamer Platz (Johann König) aus ging es nach Friedrichshain zu Autocenter. Zum ersten Mal war ich da, war überrascht von der Location und noch mehr von der Umgebung. Die Neugebauten Reihenhäuschen dort sahen erschreckend nach Legoland aus. Aber egal, wichtig war ja die Kunst.
Hinter dem Namen Frankfurter Applaus steht eine Gruppenausstellung von Künstlern, die zwar durchaus unterschiedliche Positionen vertreten, aber eine Gemeinsamkeit haben: sie alle haben Anfang der 1990-er Jahre an der Frankfurter Städelschule studiert, bei so berühmten Lehrern wie Martin Kippenberger und Hermann Nitsch.
Initiiert wurde die Ausstellung von powergallery aus Hamburg. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen