2012/01/26

Paris Haute Couture FS-2012: Alexandre Vauthier...


Neben den großen und bekannten Namen der Haute Couture gibt es auch ein paar kleinere Häuser, die ganz oben mitspielen und den Kollegen in nichts nachstehen. Alexandre Vauthier ist einer davon, und er steht den großen Kollegen in puncto Eleganz und Können an nichts nach. Seine Kleider erinnern an die Göttinnen der 1930-er Jahre und haben selbst dann, wenn sie hochgeschlossen oder in unschuldigem Weiß daherkommen, eine verruchten Charme, dem man sich nur schwer entziehen kann. Nach einer Kollektion ganz in Rot sind es nun Schwarz und Weiß, die die Basis der Kollektion bilden und durch Pastelltöne aufgelockert werden.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen