2012/01/19

Berlin HW-2012: Blick...


Sascha Blick macht Krawatten, keine Massenware sondern tolle Stücke in kleinen Auflagen. Man macht auch keine Show um sich, billige Effekthascherei überlässt man der Konkurrenz. Das nennt man Understatement, und genau deshalb finde ich Marke und den Mann dahinter spannend. Auf der Premium habe ich Herrn Blick einen Besuch abgestattet und mich sehr gut unterhalten. Es ging um die Trends bei Krawatten allgemein, und die Neuigkeiten bei der Marke Blick.


Vor allem sind es die mittleren Breiten die der Markt möchte, also Breiten zwischen 7 und 8 Zentimeter. Das sind auch die, die bei Blick vornehmlich im Sortiment hat. Bei den Materialien sind mir besonders die aus Wollstoffen aufgefallen. In unterschiedlichsten Braun- und Graunuancen lagen sie ausgebreitet, eine schöner als die andere. Was die Krawatten von Blick auch besonders macht, sind die bedruckten Seiden, die als Futter verwendet werden. Manga-Prints oder Insekten finden sich darauf, überraschend sind sie alle. Die Krawatten aus Wollstoffen sind oft in der Spitze ungefüttert und die Kante ist eingerollt, die sind dann auch ungefüttert. Natürlich werden auch Schleifen immer noch nachgefragt und in vielen schönen Design angeboten.
Es war ein spannender Besuch am Stand von Herrn Blick. Wer also auf der Messe ist oder noch hin will, wollte sich mal die schönen Krawatten anschauen. Oder einfach die Website besuchen und natürlich gleich kaufen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen