2011/10/27

Qubique: Design In Berlin...


Der Flughafen Tempelhof entwickelt sich immer mehr zum einem der spannendsten Orte Berlins. Nicht mehr nur die Bread&Butter und die Preview haben sich dort angesiedelt, sondern auch die in diesem Jahr zum ersten Mal stattfindende Möbelmesse Qubique. Noch bis Samstag hat man die Möglichkeit sich die Neuigkeiten im Interior-Bereich anzuschauen; Freitag und Samstag ist die Messe für alle geöffnet, gestern und heute nur für Fachbesucher und Presse. 
Die Messe ist als Gegenentwurf zu bisherigen Ausstellungen gedacht. Vor allem geht es darum innovatives und modernes Design vorzustellen, weniger die herkömmlichen und altbekannten Sofakombinationen. "Wir möchten die besten Design- und Interiorkonzepte der Welt zusammenbringen.", kann im Guide nachlesen. Das sind hoch gesteckte Ziele, lassen wir uns überraschen.
Mein kleiner Streifzug gestern war spannend, viele interessante Dinge gab es zu sehen und zu entdecken. Highlights zu benennen fällt mir schwer, aber sicherlich sind die Design bei Established & Sons einer der Hingucker. Wo sonst als in Museen oder eben solchen Ausstellungen kann man den kaum als praktisch, aber trotzdem grandiosen Entwurf Zaha Hadid's betrachten? 
Doch bevor ich nun all die Dinge aufzähle, die ich durchaus gerne Zuhause hätte, zeige ich lieber ein paar Impressionen. Besondere Dinge werde ich gesondert vorstellen.









Kommentare:

  1. ich will am Samstag auf die Messe, mich interessiert lohnt es sich wirklich hinzugehen? Zaha Hadid find ich klasse und wie man sieht, findest du die Teppiche von Jan Kath auch gut, oder ist das nur ein Zufallsfoto?
    Siegmar

    AntwortenLöschen
  2. Es lohnt sich auf jeden Fall! Und natürlich ist Jan Kath nicht willkürlich auf den Bildern zu sehen, ich mag seine Teppiche sehr.

    AntwortenLöschen