2011/10/25

Herbstoutfit...


Während sich in Mitte die Menschen um die Klamotten von Weekday prügelten, habe ich den Sonntag mit Freunden verbracht. Wir waren im Park und auf dem Spielplatz, die Klamotten haben dementsprechend praktisch sein müssen. Gleichzeitig war es trotz Sonne und strahlend blauem Himmel wirklich kalt, was also mehrere Lagen Kleidung erforderte.
Bereits im vergangenen Jahr habe ich mir eine Steppweste zugelegt und vor allem über Jackets getragen. Sie hält den Wind ab, wärmt den Rücken und bei Regen werden nur noch der Arme 'nass', der Rest bleibt wunderbar trocken. 
Das heutige Outfit wurde also genau darum herum zusammenstellt; die Weste als wichtigstes Utensil und gleichzeitig als zeitloses Basic, dass ideal für die schwankenden Temperaturen und wechselnden Witterungen ist.

Wollrich, 219 €

Dianora, 139 €

Baldesarini, 449 €

Edun, 149 €

Polo Ralph Lauren, 69 €

Felisi, 109 €

Seven for all mankind, 199 €

Fiorentini & Baker, 329 €

D&G, 295 €

Alle Teile via Stylebop.com

1 Kommentar:

  1. wirklich gelungene Auswahl, ich habe letzten Winter auch eine Weste übers Jacket getragen, fand ich gut und wärmt extrem.
    Siegmar

    AntwortenLöschen