2011/07/09

Paris Haute Couture HW-2011: Azzedine Alaïa...


Die Absage an Dior muss sich für Monsieur Arnault wie ein Schlag ins Gesicht angefüllt haben. Gleichzeitig war es ein Statement: Azzedine Alaïa braucht Dior nicht, der 71 Jährige ist selbst schon Teil der Modegeschichte.
Zum ersten Mal nach acht Jahren präsentierte er seine Kollektion wieder und löste tosenden Beifall aus. Der 25 Teile der Kollektion zeigen meisterlich Alaïa's Wissen um Proportion und auch darum, wie man eine Frau schön und sexy macht.
Auch Topmodels wissen im übrigen die Kunst des gebürtigen Tunesiers zu schätzen, gerade erst trug Jessica Stam, Gesicht der diesjährigen MBFWB, eines seiner Kleider. Wie im Vorjahr übrigens schon Karolina Kurkova.






Bilder von Style.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen