2011/07/05

Paris Haute Couture HW-2011: Alexis Mabille...


Alexis Mabille verrennt sich manchmal etwas in seinen Entwürfen und am Ende ist dann das Publikum mit gelben Strumpfhosen und zerrupften Leoparden konfrontiert. Die Haute Couture ist fraglos eine Spielwiese, auf die nur wenige rauf dürfen. Aber manche beherrschen es eben besser als andere die Balance zu halten und nicht übers Ziel hinaus zu schießen.
Mabille fühlte sich scheinbar ein bisschen wie Peter Pan und hat sich Elfen und Pocahontas erträumt. Und das hätte auch wirklich gelingen können... Herausgekommen ist aber eine Kollektion die nach verramschtem Kostümfundus einer Schultheateraufführung aussieht und nur wenig wirklich gelungenes bietet.




Bilder von Style.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen