2011/06/23

Visions & Fashion...


Am kommenden Mittwoch wird im Berliner Kulturforum eine neue spannende Ausstellung eröffnet. 'Visions & Fashion' widmet sich in über 250 gezeigten Arbeiten der Darstellung von Mode. Der Spannungsbogen reicht von grafischen Arbeiten hin zu Fotografie, von Helmut Newton und Sarah Moon hin zu René Gruau. "Ohne Bilder kann die Mode den Konsumenten nicht erreichen, sie braucht die visuellen Codes zur Emotionalisierung und globalen Vermittlung der Markenbotschaft. Erst durch das gestaltete Bild verschafft sich die flüchtige Mode eine dauerhaft Erinnerung.", heißt es im Begleittext.
Begleitend zur Ausstellung finden ab Anfang September mehrere Vorträge statt, die sich mit Mode im Film genauso auseinandersetzen wie mit den 'Stärken und Schwächen der Modebilder'. Gäste der Vortragsreihe sind unter anderem Melissa Drier, Frank Leder und Adriano Sack. Alle Termine kündige ich natürlich zeitnah an, und freue mich auch selbst schon sehr darauf.

Bild: Michel Comte, Veruschka, 1990

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen