2011/06/30

Ergebnisse...


Die kleine Marktforschung am Rande ist nun beendet, nun gilt es aus den Zahlen die richtigen Schlüsse zu ziehen. Spannend ist zum einen die Verteilung auf männliche und weibliche Leser und die Altersgruppenaufteilung. Bei den Lesern lagen die Männer von Anfang an vorn, beim Alter war es an den ersten zwei Tagen die Gruppe 40-50. Erst später gewannen die 30-40-jährigen die Oberhand und auch die unter 30 legten nochmals zu. Das mehr Männer als Frauen die Inhalte interessant finden, war mir klar und wurde nochmals bestätigt.



Schade ist aber, dass der fast keine Kommentare mit Kritik und Anregungen allgemein zum Blog kamen. Vielleicht hat ja jemand Lust unter den Post noch was zu schreiben!?

1 Kommentar:

  1. ich wüsste keine Kritik an deinem Blog. Die Inhalte gefallen wir, sie regen mich an Ausstellungen hier in Berlin zu besuchen und Deine Sicht auf bestimmte Dinge find ich schon ganz spannend, also weiter so !
    Siegmar

    AntwortenLöschen