2011/04/16

Vorgeknöpft...


Ich habe den gestrigen Abend damit verbracht Hemden zu bügeln. Genauer gesagt war das schon der zweite Abend, denn ich habe am Vortag bei knapp der Hälfte mangels Lust einfach aufgehört. Nichtsdestotrotz komme ich an dieser Herausforderung nicht vorbei, schließlich trage ich seit mehr als einem Jahr wieder täglich welche. Nicht weil ich muss, eher weil ich gerne welche trage.
Nun kommt der Sommer und damit auch die Zeit, wo man Pullover und Strickjacken im Schrank lassen kann. Mit einem schönen Hemd ist man immer ganz passabel angezogen. Ich habe also mal ein paar Modell rausgesucht, die preislich zwischen 50 und 120 € liegen, also kein Vermögen kosten, und auch recht einfach zu erstehen sind. Es handelt sich weniger um High-Fashion als vielmehr um Kaufhausware. Das meine ich auch keinesfalls negativ, es bezieht sich eher auf die einfache Möglichkeit die Teile in jeder größeren Kleinstadt kaufen zu können.



Was ich bei dieser Gelegenheit auch gerne mal zeige, ist wie sich die Hemden doch verändert haben. Das Video widmet sich den von verschiedenen amerikanischen Labels vorgeschlagenen Modellen für den Sommer 2000. Vor gut zehn Jahren waren Hemden Statements, viel weniger Klassisch als sie es jetzt sind. Damals trug man sie gerne groß und wild gemustert, oder aber transparenten Baumwollstoffen.

video

Bild 1: Fred Perry
Bild 2: GANT
Bild 3: Marc'O Polo
Bild 4: Ben Sherman
Video: Style/CNN

Kommentare:

  1. hemden nur von etro! wenn es günstiger sein soll, ist die
    jil sander kollektion von uniqlo sehr empfehlenswert.
    und...............................................niemals selbst bügeln!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag keine Hemden aus der Reinigung, hasse wie sich da die Kragen anfühlen.

    AntwortenLöschen
  3. selbst waschen und in der reinigung bügeln lassen,
    ohne, dass der kragen gestärkt wird.

    AntwortenLöschen
  4. tolles video!
    dieser langweiler marc jacobs macht doch tatsächlich seit
    2000 immer das gleiche.

    AntwortenLöschen
  5. Das schöne ist ja, dass sich durch die alten Videos Vergleiche ziehen lassen und vieles was so hochgelobt wird relativiert.

    AntwortenLöschen
  6. ich gebe dir recht, nach der Reinigung sind die Kragen übel. ich wasche selbst und habe eine kleine Reinigung gefunden die auch noch von Hand bügelt und ab 5 Hemden einen Sonderpreis macht. Siegmar

    AntwortenLöschen