2011/03/16

Das Eine Kleid...


Zwei Fragen stellen sich mir, wenn ich das Spitzenkleid von Dolce&Gabbana auf drei unterschiedlichen Covern der Vogue sehe: Was hat dieses Kleid, dass ihm diese Ehr zuteil wird? Zahlt eine Marke dafür, und wenn ja wieviel?
80 Looks hatte die Dolce&Gabbana Kollektion, 63 davon waren aus weißem Batiste und Spitze. Nummer 58 ist nun eben jenes Kleid, getragen von Freja Beha Erichsen. Wahrscheinlich fällt ein Kleid selbst wenn es an solch unspektakulärer Stelle gezeigt wird auf, wenn es vom 'richtigen' Model getragen wird.
Zum Schnitt des Kleides gibt es nicht viel zu sagen, ein Oberteil ohne Kragen mit 3/4 Ärmeln und einem angesetzten Rock. Es ist aus Lochspitze gearbeitet und statt eines Unterkleides wird es über BH und Höschen getragen.




Die Aussage der Coverfotos ist immer die selbe, und keine besonders positive. Es ist ein Fähnchen von Kleid, läd dazu ein vermeintlich sinnlich bis schlampig präsentiert zu werden. Alle drei Bilder sind ziemlich platt. Und dabei hätte man gerade von der französischen Vogue mehr erwarten können.

Bild 1 von Style.com

Kommentare:

  1. Nur Gisele sollte das Kleid tragen. Man braucht schon einen ordentlichen Hintergrund, um so was mit Würde tragen zu können und Freya hat die definitiv nicht .... aus dem Cover hätte man aber mehr machen können ....

    Das Cover der Deutschen Vogue ist unterirdisch schlecht, das der Spanischen nur noch seltsam und nicht zeitgemäß vom Frauenbild her... die Models werden immer schlechter ... grausam ...

    Diese Stereotypie in der Auswahl Cover-Klamotten ist peinlich ...

    AntwortenLöschen
  2. Das Cover der französischen Vogue ist leider nicht besser umgesetzt als die anderen beiden. 'Moi Lolita' von Alizee könnte gut als Hintergrundmusik laufen. So toll Gisele ist, hier wird sie eindeutig zum Sex-Kitten degradiert.

    Und ich würde wirklich gerne wissen, was an diesem Kleid dran ist.

    AntwortenLöschen
  3. @Rene

    Das sehe ich anders. Gisele ist eine moderne und kluge Frau, die kann auch die seltsamsten Entwürfe mit Würde tragen ....

    ...die anderen drei Models sehen darin wie die Anhänge von Sugar Daddies aus ...sorry ...

    Aber fotografisch ist das Vogue Cover wirklich nicht das Gelbe vom Ei ....die Deutsche und die Spanische Vogue sind aber gleich reine Grütze ...schlechte Models und misslungene Fotos ...

    AntwortenLöschen