2011/02/14

New York HW-2011: Moncler Grenoble...


Ski- und Snowboardmode klingt im ersten Moment nicht gerade sehr aufregend. Selbst wenn Moncler dahinter steht, muss sich die PR-Maschinerie schon ordentlich was ausdenken um aufzufallen. Die Grand Central Stadion in New York mal ein bisschen aus dem gewohnten Takt zu bringen, diesen immer wabenden Ameisenhaufen mal ein bisschen aufzumischen, ist da schon eine sehr gute Idee.
Es macht Spaß die Bilder der Kollektion anzuschauen, vor allem dann wenn Passanten mit auf den Bilder zu sehen sind. Highlight ist natürlich die ältere Dame die sich ebenfalls in Modelposen versucht, und deren fuchsiafarbener Anorak irgendwie auch schon wieder ins Bild passt.
Die Kollektion selbst besteht natürlich aus Funktionskleidung, was auch sonst. Auffällig sind sie Farben. Gelb und Rot, daneben viel Grau besonders für die Männer. Die abgesteppten Jacken- und Hosenpartien erinnern an die eben erst in Mailand gezeigte Gamme Bleu Linien für die ja Thom Browne verantwortlich zeichnet. Ob er hier auch seine Finger im Spiel hat weis ich nicht, aber zumindest beeinflusst hat er die Linie allemal.
Ich habe nun nicht gleich das Bedürfnis loszurennen und diese Teile zu kaufen, finde mich selbst eher in der Gamme Bleu Linie wieder. Aber auf jeden Fall begeistern mich die Bilder und die Idee eine Marke zu präsentieren.






Das Video gibt einen schönen Eindruck wieder, leider fehlt aber die Tonspur. Wahrscheinlich haben sich die Macher der Show im Vorfeld nicht wirklich um die Rechte an der Musik gekümmert. Schade, mit Ton wärs lustiger.


Alle Bilder bei Style.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen