2011/01/25

Paris Haute Couture FS-2011: Chanel...


Zarte Pastelltöne, viel Rosa, bilden den Grundstock der Haute Couture Kollektion von Chanel. Kleine Tageskleider stehen den typischen Kostümen gegenüber. Und natürlich gibt es für den Abend fließende, zarte Chiffonkleider die meisterlich bestickt sind und an lauen Sommerabenden beim kleinsten Windhauch in Bewegung geraten.
Leider geraden die Emotionen beim Betrachten der Kollektion weniger in Bewegung. Es ist leider nicht Lagerfelds beste Kollektion für Chanel. Das Ballettthema ist zu sehr in aller Munde, als das man es bei Chanel auch noch sehen muss. Auch die unter den meisten Looks getragenen Hosen sind bekannt und nicht immer komplettieren sie die Outfits vorteilhaft. Die Paillettenversionen sind dabei die bessere Wahl, von den 'Jeans' sollte Frau lieber die lassen. Man, bzw. ich, setzt einfach sehr hohe Erwartungen in die Marke und diese sind eben nicht immer zu 100% zu erfüllen. Nun ist aber diese 'Enttäuschung' sehr subjektiv. Ich bin mir im klaren darüber, das hier die exquisiteste Bekleidung der Welt zu sehen ist, aber es drückt sich leider weniger in den Designs aus. Einige Kleider wirken einfach langweilig und hausbacken.






Bilder von Style.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen