2010/12/08

Paris-Byzanz, Chanel Für Jungs...


Die Männersachen von Chanel sind ja immer ein bisschen grenzwertig; manches ist gut gelungen, anderes sieht aus wie aus dem Schrank einer ganz alten Tante geklaut. Und manchmal ist die Deko einfach zuviel.
Vier Modelle streute Karl ganz ganz subtil in die 'Métiers d'Art'-Kollektion mit ein, wohl auch um irgendwie den Baptiste auf der Chanel'schen Gehaltsliste mit rechtfertigen zu können. Ohne den Schmuck würde mir sowohl die von ihm präsentierte Jacke als auch der Pullover gut gefallen. Ebenso wie die beiden anderen Teile, ein Rollkragenpullover und eine Art Caban.





1 Kommentar: