2010/10/06

Paris Woman FS-2011: Chanel...


Lagerfeld verwandelte das Grand Palais in einen Zementgarten mit surrealen 'Buchbaumhecken' und verschlungene Kieswegen. Vorlage dafür lieferte ein nicht weniger surrealer Film der frühen 1960-er Jahre, 'Last Year in Marienbad'. Mademoiselle Chanel selbst entwarf dafür die Kostüme, es ist also nicht verwunderlich, dass Lagerfeld dieses Thema wieder aufgreift.
Die Kollektion selbst ist klassisch mit viel sommerlich gearbeiteten Tweed's. Man kann nur hoffen, dass sich Kundinnen finden die die Beine für Tweedshorts haben. Und auch die typischen Abend- und Cocktailkleider aus Spitze und mit vielen Perl- und Federstickereien sind vorhanden.
Farblich brechen wenige pastellfarbene Looks die in schwarz und grau gehaltene Kollektion auf, es sind auch die Highlights.






Bilder von Style.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen