2010/08/12

Geständnis...


Ich habe mal wieder Geld im itunes-Store ausgegeben. Und ja ihr seht richtig, für ein Album von Boyzone. Ich hatte die heute als Ohrwurm, sogar während ich meinen Steuerberatertermin hatte, und als ich bei Last.fm nach Take That suchte, kam zuerst eines von deren Lieder. Ich hielt es für ein Zeichen.
Ich habe dann den Abwash gemacht und laut fast alle Lieder mitgesungen. Die sind schon echt der Hammer, an Tiefgang kaum zu überbieten und voller unterschwelliger Botschaften 'Baby if I told you the right words, at the right time, you'll be mine'.
Es gibt eigentlich nur eine einzige CD in meinem Fundus die der heutigen Neuanschaffung gleichzusetzen ist, Toni Braxton. Die wird normalerweise nur für ein paar Tage im Oktober rausgeholt, dann wenn der Herbst-Blues einsetzt, aber beim heutigen Wetter könnte ich fast eine Ausnahme machen.
Ich singe nun noch ein bisschen weiter vor mich hin. Übrigens ergänze ich den melodischen Gleichklang ganz wunderbar, ich wäre ein tolles sechstes Mitglied geworden. Oder wäre ein guter Ersatz für den leider schon verstorbenen Stephen Gately. Für alle die es mir gleichtun wollen, hier ein kleines Video. Viel Spaß damit!


Und noch ein Grund...


Kommentare:

  1. Ja Horst, und sicherlich hast du den Zusatz "..., wie toll!" nur vor lauter Verzückung vergessen. Oder?

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin mir da auch eher unsicher, auf jeden Fall viel besser, als so'n Abba-Primitivpop-Kram.... und so eine formschöne Nase, wie Ronan Keating kann man schon haben .... na jedenfalls, zwei der Boys von Boyzone haben zeitlos schöne Stimmen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für dein Verständnis :-)

    AntwortenLöschen