2010/07/08

Berlin Woman FS-2011: Lala Berlin...


Gestern nachmittag war die Show von Lala Berlin, dem einzigen Berliner Label dem ich bislang konstant folge und wo ich wirklich fast alles mag was ich sehe.
Nach dem Winterausflug zur Michalsky Style Nite ist Leyla mit ihrem Label wieder ins Zelt zurückgekehrt und ich finde auch, dass es einen um einiges professionelleren Eindruck machte. Der Raum fraß die Kleidung nicht auf, den schließlich ist Lala Berlin auch kein Label für ein Revuetheater.
Die Kollektion beinhaltete die typischen Elemente, viel Strick kombiniert mit leichten Seidenstoffen und als Print das Muster der Palitücher. Besonders schön waren die Overalls, darin kann frau es im Sommer gut aushalten.
Das Lala Berlin ein Label zum tragen ist, haben die bekannten und unbekannten Gesichter im Publikum gezeigt. Viele Frauen trugen das Label und viele sahen einfach großartig aus. Besonders das Pink aus der diesjährigen Sommerkollektion blitzte durch die Reihen. Im gestrigen Post hatte ich ja auch schon zwei schöne Beispiele dafür.







1 Kommentar:

  1. Herrlich, die für mich bislang schönste Kollektion, die auf der MBFWB präsentiert wurde.

    AntwortenLöschen