2010/06/22

Milano Men FS-2011: Z Zegna...


Ich habe also eine richtige Entscheidung getroffen, als ich mir vor wenigen Wochen den roten Anzug zulegte. Es ist nun kein Wunder, dass ich die Kollektion von Alessandro Sartori für Z Zegna sehr gerne mag.
Von Sartori zu Sartorial sind nun zwei Buchstaben nötig. Auch wenn Z Zegna die jüngere Linie ist, weist sie doch die für die Marke typischer Elemente Klassischer Schneiderkunst auf. Was ich an den Prada'schen Jacken bemängelte, die Faltenbildung an der Schulter, wurde hier meisterlich umgesetzt und trotzdem sind die Jacken schmal. Besonders gelungen sind die mit den kontrastfarbenen Ärmel. Es kann schnell Billig aussehen, aber in dem Fall hat es genau die richtige Portion Schick.
Z Zegna schafft die Gradwanderung zwischen 'jugendlicher Frische' und dem Kern der Marke, nämlich gut geschneiderter Anzüge in schönen Materialien.







Bilder via Style.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen