2010/04/26

Angelika Taschen Holt Rick Owens Nach Berlin...


gestern abend wurde im ausstellungsraum von apartment die furniture collection von rick owens vorgestellt. noch bis zum 02. mai, in zuge des galerie weekend, werden die objekte dort zu kaufen sein.
unter dem namen 'to pop a boner' versammeln sich möbel und objekte, von der großen tafel bis hin zum auf einen totenkopf gebetteten geweihhinstellding. seine formen sind klar und roh und martialisch, eigentlich nicht anders als seine kleider, und gerade den großen tisch und die geweihstühle sollte man lieber nicht unter handwerklichen aspekten betrachten. künstlerisch ist alles durchaus reizvoll – schöne objekte.
präsentiert wurde der abend von angelika taschen, rick owens hat sich mit einem an die wand geklebten schreiben entschuldigt. die gastgeberin sorgte durch ihren großen und nicht gerade wenig prominenten freundeskreis für eine gut anzuschauende gästeschar. andrea sawatzki und christian berkel unterhielten sich mit inga humpe und tommi eckart, dirk schönberger traf auf angelika blechschmidt und adriano sack.
es war alles recht spannend anzuschauen, eine nette stunde mit interessanten ausstellungsstücken.










1 Kommentar:

  1. haha... wie andrea sawatzki aussieht... einfach furchtbar... aber lustig!

    AntwortenLöschen