2013/05/07

Met Museum Gala - PUNK, Chaos To Couture...


Selbst Punks waren wohl die meisten der gestern Abend anwesenden Damen und Herren nie gewesen, entweder sind sie einfach zu jung oder aber zu distinguiert. Und bei der neuen Ausstellung des Metropolitan Museum geht es eigentlich auch gar nicht um den Punk selbst, eher um das was die Mode in den folgenden 30 Jahren immer wieder daraus gemacht hat. 'Mottenlöcher', Ketten und viel Netzgewebe sind die Elemente, auf die eine ganze Bewegung am Ende heruntergebrochen wird und die dann dank Designern wie Karl Lagerfeld, Riccardo Tisci, Hedi Slimane und vielen anderen teils sogar in die Sphären der Couture erhoben werden. 
Der Laufsteg der gestrigen Gala stand einem Maskenball in nicht nach, dessen Motto vielfach umgesetzt wurde und oft einfach nach hinten losging. Am schönsten waren dann die, die sich der Verkleidungsarie verweigerten und einfach die Gala als das sahen, was sie wirklich ist: die eleganteste Spendensammelaktion der Welt. 

Hillary Rhoda in Wes Gordon
Jessica Biel in Giambattista Valli
Sofia Coppola in Marc Jacobs mit Marc Jacobs in CdG

Mehr Bilder bei Style.com und Fashionista

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen