2013/01/13

Milano Men HW-2013: Ermenegildo Zegna...


Seit Anfang des Jahres hat Stefano Pilati ja einen neuen Brotgeber, er gehört nun zur Zegna Familie und wird sich vor allem um das zur Kompanie gehörende Label Agnona kümmern. Aber bis zu seiner ersten Präsentation und der somit ersten Feuerprobe nach seinem Weggang bei YSL ist es noch ein bisschen Zeit und er konnte sich somit mal ganz in Ruhe eine Schau von der ersten Reihe anschauen, als Ehrengast bei Ermenegildo Zegna. 
Schaut man sich die Kollektion an könnte man fast meinen, er hatte schon bei dieser Kollektion seine Hände mit im Spiel. Deutlich verjüngt erscheint die Marke, und auch ein wenig farbloser im Vergleich zu vergangenen Saison. Schwarz und grau sind vorherrschend, für Farben scheint da kein Platz zu sein. Doch auch wenn die Kollektion nicht ganz die vom vergangenen Winter heranreicht, ist sie rund und bietet viele schöne Looks. Und einige Teile sind sogar herausragend, wie zum Beispiel die gesteppten Pullunder. 


Alle Bilder bei Style.com und bei Facebook

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen