2013/01/08

Heimliche Stars...


Natürlich steht die Inszenierung der Kleider auch bei der neuen Kampagne für Dior im Vordergrund. Das luftige Set-Design der im vergangenen Oktober gezeigten Kollektion, die vielen Durchbrüche mit dem luftig wehenden Vorhängen, wurde auch von Willy Vanderperre für die Bilder adaptiert. Unweigerlich denkt man an die Surrealisten, auch der Farben wegen. Doch da hat sich noch etwas ins Bild geschmuggelt, teils sogar sehr prominent: ein achtarmiger Leuchter von Jean Royère. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen