2012/09/18

Flickschusterei...


Vor drei Tagen habe ich festgestellt, dass meine Lieblingsjeans im Schritt ein ziemlich löchriges Ding ist. Das ist schon ein bisschen tragisch. Ich habe mich also voller Zuversicht ans Werk gemacht und schon am Sonntagabend damit begonnen Löcher zu stopfen. Ich dachte zuerst, dass eine Tatort-Länge ausreichen würde, doch dies war ein Trugschluss. Heute ist schon der dritte Abend und es ist noch immer nicht vollbracht. Aber es ist schon Land in Sicht!

1 Kommentar:

  1. für sowas empfehle ich Dir meine lybische Schneiderin, die ist ganz große Klasse und wirklich preiswert, daS erspart blutige Finger.
    Siegmar

    AntwortenLöschen