2012/07/03

Haute Couture HW-2012: Giambattista Valli...


Lee Radziwill hat einen Stammplatz bei Giambattista Valli, ihre Eleganz adelt die erste Reihe. Sie kann selbst zweimal hintereinander das gleiche Kleid tragen, bereits im Sommer letzten Jahres trug sie orange, und versprüht trotzdem Charme und Stil. Daneben verblassen dann all die Anna's und Ulyana's in ihren teils grenzwertigen Kostümierungen. 
Teils etwas zu kostümhaft kamen leider diesmal auch Valli's Modelle daher. An Blumen- und Waldfeen erinnerten die Mädchen, ungemein blumig für eine Herbst Winter Kollektion waren die Kleider. Während die zarten Blumenmuster und Applikationen noch zauberhaft wirkten, hätte der Designer auf den Federmantel allerdings lieber verzichten sollen. 
Trotzalledem sind Giambattista Valli's Kreationen wunderschön, tragbar und bei den Kundinnen Begehren weckend. Innovatives findet man hingegen nicht, aber das ist auch nicht die Ambition hinter der Kollektion. 

Mehr Bilder bei Style.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen