2012/01/20

Paris Men HW-2012: Yohji Yamamoto...


Neben dem ganzen Rummel rund um die Berliner Fashion Week werden in Paris ja auch noch Kollektion gezeigt, die es zu besprechen gilt. Das sind viele Bilder, die da auf mich einprallen und die alle verarbeitet werden wollen. Doch werde mal mein Bestes geben und fange mit der Yohji Yamamoto Kollektion an.
Gestern Abend war ich bei einer Fashionshow und habe die Unterhaltung eines Paares neben mit mitbekommen, die an einem der bestgekleideten Männer im Publikum herumzumäkeln hatten. Alexx und Anton sind bekannt, sie fallen immer mit tollen Looks auf. Alexx trug gestern einen Look der denen bei Yamamoto nicht unähnlich war. Warum haben die meisten Menschen ein Problem damit, wenn jemand es beherrscht Formen und Proportionen perfekt zusammenzustellen? 
Um Yamamoto tragen zu können, sollte man mich ziemlich gut kennen. Die Klamotten wirken immer dann am besten, wenn der Träger in sich selbst ruht und unbeirrt seinen eigenen Weg geht. Die Männer auf dem Laufsteg, eben Typen verschiedensten Alters. Sind wie immer das Gegenteil von stereotypen 08/15-Models und machen die Mode, die eben gar nicht vordergründig Körperlichkeiten zur Schau stellt, interessant und sexy.




Bilder via Style.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen