2011/12/03

Geschenkidee #3: Weihnachtsrevue Im Friedrichstadtpalast...


'Berlin erleuchtet' ist die Weihnachtsshow im Friedrichstadtpalast und ein wahres Feuerwerk an Revuezauber. Am Donnerstag habe ich mir dieses Spektakel angeschaut und möchte es nun als Geschenkidee vorschlagen.
Allein die Bühne ist beeindruckend. Obwohl weder die Eisfläche noch das Wasserbecken aufgefahren wurden, geht da technisch einiges. Da tun sich Hebebühnen auf, aus denen dann Zinnsoldaten in die Höhe schießen oder es entsteht ein riesiger Rummelplatz. Und natürlich gibt es unzählige Möglichkeiten Menschen über die Bühnen und den Zuschauerraum schweben zu lassen.
Showacts und Gesangseinlagen wechseln sich immer wieder mit Tanzszenen ab. Und das Publikum ist dann vollends aus dem Häuschen, wenn das Ballett in glitzernden Body's und mit blonden Lockenperücken in einer Reihe die Beine schwingt. Das ist imposant und macht Eindruck; und sieht live tatsächlich sehr schön aus.
Ohne Kostüme wäre die ganze Show natürlich nichts. Von Glitzersteinen habe ich schon geschrieben, dazu kommen dann noch Millionen von Pailletten und Federn. Es funkelt überall, an allen Körperstellen. Da verbiegen sich Frauen, die fast nackt erscheinen, an der Decke hängend und tanzen Elche, die eher an Lack- und Leder-Fetisch erinnern. Ein bisschen trifft da Britney Spears auf Alexander McQueen, dazu kommt noch eine Flügelparade, gegen die Victoria's Secret blass aussehen würde. 
Als es zum Finale im ganzen Saal Papiersterne schneite war auch der Zyniker in mir verstummt und ich fand es einfach nur schön. 


Die Show ist was für Mama, wegen der Musik und des Kindes, für Papa, wegen der schönen Mädchen. Für Oma und Opa sowieso. Für heterosexuelle Jungs, weil die tanzenden Frauen heiß sind, und für schwule Jungs, weil es zum einen glitzert und weil auch ein paar Jungs mit schönen Oberarmen mittanzen. Was dann auch den Mädels gefallen könnte. 
Die Show ist ein Geschenk für jeden, einfach weil man sich einmal im Jahr ein bisschen Edel-Trash antun sollte!


Karten gibt es ab ca. 25,00 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen